Der PharmaExperte® mit APV Diplom  | KN 6799

Korrekter und GMP-gerechter Umgang mit Standardsubstanzen und Reagenzien im Labor 11.03. - 12.03.2020 | Wiesbaden, Germany

Veranstaltungsort

Hotel Oranien Wiesbaden
Platter Str. 2
65193 Wiesbaden
Tel.:+49 611 1882-0
Fax:+49 611 1882-200
E-Mail:info@hotel-oranien.de

Kursprogramm zum Download

Zielgruppe

Mitarbeiter und Vorgesetzte aus den Bereichen Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung sowie Auftragsanalytik und analytische Entwicklung, welche bei der Beschaffung, Registrierung, Überwachung, Verwendung und Qualifizierung von Reagenzien und Standardsubstanzen involviert sind.

Zielsetzung

Die Teilnehmer erhalten einen intensiven Einblick in:

  • Relevante Regularien
  • Klassifizierungsmöglichkeiten und Definitionen von Standardsubstanzen
  • Beschaffung und Bezugsquellen von Standardsubstanzen (vom Arznei-buchstandard bis zur Synthese)
  • Anforderungen, Charakterisierung und Qualifizierung von Standard-substanzen
  • Einstellung von Standardsubstanzen
  • SOPs und Dokumente zur korrekten Handhabung von Standardsubstanzen
  • Besonderheiten bei biologischen Molekülen „Biopharmaceuticals“
  • Korrekte Handhabung und Überwachung von Standards und Reagenzien (Hardcopy vs. LIMS inkl. praktischer Vorführungen von LIMS-Systemen)
  • Verantwortlichkeiten
  • Verwendbarkeitsfristen und Haltbarkeiten
  • Lagerung und Transport von Standardsubstanzen (inkl. Qualifizierung der Lagerorte/Lagerbedingungen)
  • Einhaltung der Kühlkette bei biologischen Molekülen „Biopharmaceuticals“
  • Verwendung von und Umgang mit Standardsubstanzen im Labor (was ist erlaubt, was nicht, inkl. Beispielen aus der Praxis)
  • Verwendung von Arzneibuchstandards (USP, EP etc.)
  • Verwendung von Biomolekülen als Standardsubstanz
  • Standardsubstanzen im Auditfokus (bspw. FDA), typische Auditfindings und CAPA-Maßnahmen

Preise

  Kategoriepreis
Industrie 970,00 €
Behörde/Hochschule 485,00 €
Student (Vollzeit) 178,00 €
Alle Preise mehrwertsteuerfrei gemäß § 4,22 UStG

Veranstalter

APV-Geschäftsstelle

Dr. Martin Bornhöft
Tel.: +49 6131 9769-0
Fax: +49 6131 9769-69
E-Mail: apv@apv-mainz.de
www: https://www.apv-mainz.de/