Teilnahmebedingungen für die Veranstaltungen der APV

Mit Ihrer Anmeldung zu einer Veranstaltung der APV erkennen Sie die folgenden Teilnahmebedingungen an:

1. Die Zahl der Teilnehmer an den Veranstaltungen ist in der Regel begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Es wird eine Warteliste geführt.

2. Nach Anmeldung geht Ihnen eine Rechnung/Anmeldebestätigung zu.

3. Die Teilnahmegebühr muss spätestens bis zum auf der Rechnung angegebenen Zahlungsziel auf einem unserer Konten eingegangen sein.

4. Wird eine Veranstaltung von uns abgesagt, erstatten wir die eingezahlten Gebühren. Regressansprüche aufgrund der Absage einer Veranstaltung können wir nicht anerkennen. Dies bezieht sich auch auf Stornierungs- oder Umbuchungsgebühren von Fluggesellschaften oder ähnliche Kosten, die dem Teilnehmer aufgrund der Absage entstehen.

5. Der Veranstalter behält sich Themen oder Referentenänderungen vor.

6. Stornierungsbedingungen: Kursvorbereitung und -organisation machen Arbeit und verursachen Kosten. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir bei Ihren Absagen Bearbeitungsgebühren berechnen müssen:

  • Bis 29 Tage vor Veranstaltungsbeginn fällt eine Bearbeitungsgebühr von EUR 20,00 an.
  • 21-28 Tage vor Veranstaltungsbeginn beträgt die Bearbeitungsgebühr 10% der Teilnahmegebühr (mindestens EUR 50,00)
  • 10-20 Tage vor Veranstaltungsbeginn beträgt die Bearbeitungsgebühr die Hälfte der Teilnahmegebühr.
  • 9 Tage bis zur Veranstaltung: volle Berechnung der Teilnahmegebühr.Es besteht weiterhin die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Zusätzliche Kosten entstehen in diesem Falle nicht.

APV-Vorstand
Mainz, Januar 2013